Unterhaltsam wichtige Informationen geben

Das Magazin von Kramer Schuhe

Das Unternehmen Kramer Schuhe bietet mit den Marken SCHUH OKAY und ABC SCHUHE die bezahlbare Schuhmode und Accessoires für die Familie. Ein wichtiges Gut des Unternehmens: Die Mitarbeiter, die jeden Tag Kunden zu treuer Stammkundschaft machen. Damit auch alle Angestellten aus den 49 Filialen genauso wie die Mitarbeiter am Unternehmenssitz und im Traditionshaus von Kramer Schuhe in Ahaus zu Neuigkeiten und Trends auf dem gleichen Stand der Dinge sind, bietet das Unternehmen seit drei Jahren ein Mitarbeitermagazin für die Angestellten an.

Zweimal im Jahr wird „FOOTPRINT. Das Mitarbeitermagazin“ am Hauptsitz in Ahaus verteilt und an alle Filialen verschickt: für jedes Teammitglied ist eine Ausgabe im Gepäck, die auch immer wieder gerne mit nach Hause genommen wird. Denn FOOTRPRINT ist in der Anmutung wie ein klassisches, buntes Magazin aufgemacht:

Im Heft berichten Mitarbeiter von Fashion Events, Experten aus dem Einkauf geben Einblicke in Saison-Trends. Aber auch technische Themen finden Platz. Damit gibt das Kramer Schuhe Magazin Orientierung und ist ein wichtiger Baustein in der Unternehmenskommunikation geworden.

„Besonders schön bei FOOTPRINT ist, dass sich das Magazin in kurzer Zeit bei allen etabliert hat. Mitarbeiter gestalten aktiv mit, schicken Bilder von Firmenausflügen oder Weihnachtsfeiern der Filialen oder geben in Expertenbeträgen Tipps zu verschiedenen Themenfeldern.“  Mike Rathmer, Marketing Kramer Schuhe

„Mit ESSENZ Public Relations haben wir die Struktur des Magazin erarbeitet, Themen gefiltert und Rubriken festgelegt. Herausgekommen ist FOOTPRINT: ein Magazin, das Spaß macht und unsere Mitarbeiter aus allen Filialen immer wieder auf den aktuellen Stand der Dinge bringt. Wir möchten dieses Medium nicht mehr missen.“  Oliver Kramer, Kramer Schuhe.

Unsere Aufgaben

  • Redaktionskonferenzen mit dem Team von Kramer Schuhe
  • Erarbeitung der Redaktionspläne
  • Kreative Ideen für Texte und Themen
  • Entwicklung der Magazinsprache und des Heft-Looks
  • Abstimmung und Schnittstelle zu Grafikern von Heider & Held und der Kramer Schuhe-Redaktion
  • Texte
  • … und das ganze zwei Mal im Jahr

Ein Thema, dass uns immer wieder großen Spaß macht (und unsere passionierten Schuhliebhaber ganz nebenbei immer up to date hält).

#Welovewhatwedo

Tagged under

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *